Schulden und der Kredit-Anwalt

Credit Lawyer (2)

Heutzutage ist es einfacher denn je, einen Kredit zu bekommen. Dazu gehört es, in Diner’s Clubs eingeladen zu werden, mehrere Kreditkarten zu erhalten und dergleichen. Doch obwohl es einfacher ist, Zugang zu solchen finanziellen Privilegien zu erhalten, ist es auch einfacher, schnell in Schulden zu geraten. Aus diesem Grund denken viele darüber nach, einen Anwalt für Kreditrecht aufzusuchen. Das ist im schlimmsten Fall keine schlechte Idee. Doch schauen wir erst einmal, welche anderen Möglichkeiten es gibt, bevor die Hilfe eines Kreditanwalts notwendig wird.

Erstens ist es zwar einfach, einen Kredit zu bekommen, aber jedes Mal, wenn eine Person auch nur eine einzige Zahlung versäumt, wird dies in der Kreditauskunft dieser Person vermerkt. Das soll nicht heißen, dass dieser Makel nicht repariert werden kann. Es hilft einfach, das Geld für die Zahlung so schnell wie möglich zu schicken, und 1 bis 2 Jahre lang keine weitere Zahlung zu versäumen, je nach Unternehmen, das Ihren Kredit revidiert, hilft Ihnen ebenfalls.

Bei einem viel schlechteren Kredit, der sich über Jahre ohne jegliche Zahlung erstreckt, ist die Situation viel grauer. Ein Zahlungsverzug bei einer Rechnung bleibt mindestens 7 Jahre lang bestehen, bevor er aus Ihrem Bericht gelöscht wird. Dies ist der Normalfall. Bei Rechnungen, wie z. B. bestimmten Versorgungsrechnungen, können die Zahlungsaufforderungen und der schlechte Kredit Sie jedoch jahrelang verfolgen. Noch schlimmer ist die Nichtbezahlung eines Studentenkredits, der Ihre Kreditauskunft nie verlassen wird, bis er vollständig bezahlt ist.

An diesem Punkt fragen Sie sich vielleicht, ob ein Kreditanwalt das Richtige für Sie ist. Das hängt ganz von Ihrer Situation ab. Sie müssen zuerst eine Kreditauskunft von jeder der “Big Three”, d.h. den drei großen Kreditauskunfteien, einholen. Seien Sie nicht knauserig und kaufen Sie nur einen der Berichte, da jeder Bericht unterschiedliche Aspekte Ihrer Schulden widerspiegeln kann. Lesen Sie jeden Bericht und prüfen Sie, ob es Konten oder Schulden gibt, mit denen Sie nicht einverstanden sind. Wenn etwas in Ihrem Bericht nicht stimmt, versuchen Sie, es durch die Auskunftei und durch das Unternehmen, das behauptet, Sie schulden ihm Geld, korrigieren zu lassen. Wenn sich dies als fruchtlos erweist, ist es an der Zeit, einen Anwalt für Kreditrecht einzuschalten, um das Problem zu beheben.

Abgesehen davon, nehmen wir an, Sie möchten anfangen, Ihre Schulden zu tilgen. Dies wird sich schnell in Ihrem Bericht niederschlagen und ein gutes Licht auf Sie werfen. Versuchen Sie, alle Schulden gleichzeitig zu tilgen, auch wenn Sie jeden Monat nur einen kleinen Betrag an jedes Unternehmen zahlen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass einige Schulden verzinst werden, so dass Sie mehr als die monatliche Zinsrate zahlen müssen, um das Prinzip zu verkleinern.

Wenn selbst das nicht möglich ist, müssen Sie lernen, Ihre Ausgabengewohnheiten zu ändern. Hören Sie auf, auf Kredit oder leere Versprechungen zu kaufen, Punkt. Andernfalls wird dieses Problem Sie weiterhin verfolgen und jeder Kreditanwalt der Welt wird für die Lösung Ihres Problems bedeutungslos sein.

Ja, suchen Sie schließlich einen Kreditanwalt auf, wenn alles andere verloren ist. Ein Anwalt für Kreditrecht wird Sie über die besten Möglichkeiten aufklären, wie Sie Ihre Kreditwürdigkeit retten und insgesamt eine gute Kreditwürdigkeit haben können. Außerdem kann er Ihnen helfen, zu lernen, Ihre Ausgaben einzudämmen, so dass Sie nie wieder die Dienste eines Kreditanwalts benötigen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *